Dieselaustritt aus beschädigtem LKW – Tank

Technischer Einsatz

Am Montagnachmittag kam es am Seebichlweg in Kitzbühel zu einem geringfügigen Dieselaustritt. Beim Rückwärtsfahren wurde der Dieseltank eines LKW’s von einem Randstein beschädigt und Diesel trat aus. Als Sofortmaßnahme konnte der Tank mit einer Dichtmasse behelfsmäßig von der Stadtfeuerwehr Kitzbühel abgedichtet werden. Der ausgelaufene Dieselkraftstoff wurde mit Ölbindemittel gebunden und die Straße abgesichert. Nach dem Erstellen einer stabilen Lage, war für die Feuerwehr der Einsatz beendet.  Die weiteren Arbeiten wurden von einer Fachfirma durchgeführt.
Im Einsatz standen die Stadtfeuerwehr Kitzbühel mit 3 Fahrzeugen und 10 Mann unter der Leitung von KDT Alois Schmidinger.  Auch die Polizei war vor Ort.
Einsatzgrund: Treibstoff - Ölaustritt klein.
Einsatzort:
Seebichlweg .
Einsatzart:
KLEIN EINSATZ.
Alarmierung am:
27.03.2017 um 13:29.
Einsatzleiter:
HBI Alois Schmidinger.
Mannschaftsstärke:
10 Mann.
Eingesetzte Fahrzeuge: KDO, LAST, GGF. 
Weitere
Einsatzkräfte: Polizei


Kontakt

email@fireapp.at

© 2017 - FireApp - Alle Rechte vorbehalten.
Fotos und Texte auf diesen Seiten sind urheberrechtlich geschützt. Die Weiterverwendung ist nur nach ausdrücklicher Erlaubnis von gestattet.
V 1.0.10 release 23.04.2016 www.schimboeck.com